hanss.info | Sabine | Impressum | RSS

Sabine Hanß

CV

07/2012 - heute

In Elternzeit.

03/2007 - 06/2012

Systemarchitektin, Charité Institut für Medizinische Informatik, Berlin. DFG-gefördertes Projekt OpEN.SC (Open European Nephrology Science Center) Europäisches Leistungszentrum für Forschungsinformationen in der Nephrologie und Transplantationsmedizin.

07/2005 - 02/2007

Promotionsstipendium, Charité Institut für Medizinische Informatik, Berlin. Segmentierung und Registrierung zur Bestimmung von Karzinomen in Ultraschallbildern der Prostata. Gefördert durch das Nachwuchsförderungsgesetz des Landes Berlin.

10/1996 - 12/2004

Studium. Diplomstudiengang Informatik, Universität Karlsruhe (TH) - dem heutigen Karlsruher Institut für Technologie - KIT. Diplomarbeit Zur Bestimmung von Farbattributen und örtlichen Relationen für die Charakterisierung von Straßenfahrzeugen.

Publikationen (Auszug)

Hanß S, Schaaf T, Wetzel T, Hahn C, Schrader T, Tolxdorff T - Integration of decentralized clinical data in a data warehouse: a service-oriented design and realization. Methods of Informatics in Medicine, 2009;48(5):414-8

Zhou Y, Hanß S, Cornils M, Hahn C, Niepage S, Schrader T - A SOA-Based Data Quality Assessment Framework in a Medical Science Center. Proceedings of the 14th International Conference on Information Quality (ICIQ), 2009

Niepage S, Hanß S, Schrader T - Workflowanalyse zur Definition der Anforderungen an ein medizinisches Forschungsdatenzentrum. 55. GMDS-Jahrestagung, 2010

Zhou Y, Hanß S, Niepage S, Schrader T - Access control of anonymized patient records for medical research use - Cooperation with consideration of data ownership secured by digital signature. 56. GMDS-Jahrestagung, 2011